U16 MM: Bavaria Regensburg siegt in Kelheim

U16 MM- Bavaria Regensburg gewinnt in Kelheim

Am 25.03.2023 fand in Kelheim die diesj├Ąhrige U16-Mannschaftsmeisterschaft statt, bei welcher mit dem SK Kelheim, dem SC Bavaria Regensburg und den SF Tegernheim insgesamt 3 Mannschaften um den Titel k├Ąmpften. Gespielt wurden jeweils ein Halbfinale und ein Finale im Modus Fischer kurz (90 Minuten + 15 Minuten nach dem 40. Zug inklusive 30 sec pro Zug)

Im Ersten Halbfinale hatte der SK Kelheim als DWZ-st├Ąrkster Verein ein Freilos bekommen

Im zweiten Halbfinale trafen der SC Bavaria Regensburg und die SF Tegernheim aufeinander. Es entwickelte sich hierbei ein harter Kampf an allen vier Brettern. An Brett 1 konnte Naum Aum├╝ller seine Favoritenrolle gegen Anja Eichinger best├Ątigen und den vollen Punkt einfahren. An Brett 2 gewann Alexandru Paraschiv gegen Theodor B├╝rger. An Brett 3 musste Andrei Paraschiv seine Partie gegen Daniel Slutski verloren geben und an Brett 4 konnte sich Katharina Lichtenegger gegen Samuel Ammann durchsetzen. Am Ende hie├č es dann 2:2 wodurch sich der SC Bavaria Regensburg nach Berliner Wertung ins Finale spielen konnte. Dem SF Tegernheim blieb daher der dritte Platz.

Im Finale trafen nun also der SK Kelheim und der SC Bavaria Regensburg aufeinander.

An Brett 1 trafen die beiden st├Ąrksten Spieler des Turniers aufeinander. In einer hart umk├Ąmpften Partie konnte sich Naum Aum├╝ller aber gegen Benedikt Huber durchsetzen und Regensburg in F├╝hrung bringen. An Brett 2 gewann Samuel Ammann gegen die favorisierte Valentina Neumeier. An Brett 3 sorgte Artur Sitnik f├╝r den Anschlusstreffer. Er konnte Theodor B├╝rger in die Schranken weisen. Und an Brett 4 machte Daniel Slutski gegen Marcus Reimann den 3:1 Sieg des SC Bavaria Regensburg perfekt.

Der SC Bavaria Regensburg wird uns damit auf bayerischer Ebene in der U16 vertreten

Der Sieger SC Bavaria Regensburg (von l.n.r Naum Aum├╝ller, Theodor B├╝rger, Samuel Ammann, Daniel Slutski)

Kommentare sind geschlossen.