Saison 2019/20 >> U20 Ligen

Liebe Schachfreunde,

die kommende Saison steht vor der Tür, zur Einteilung der Ligen bitte ich alle Vereine bis zum 13.10.19 ihre bestehenden/neuen Mannschaften bei mir zu melden. 

Die vorläufige Einteilung der Ligen:

Die Jugendoberpfalzliga

  1. (3. JOL) SG Saal/Riedenburg 1 (jetzt als TVR ?)
  2. (4.JOL) SK Kelheim 2 – angemeldet
  3. (5.JOL) TSV Kareth-Lappersdorf 2  – angemeldet
  4. (6.JOL) Schachclub Hirschau 1 – angemeldet
  5. (1. JBL)SC Sulzbach-Rosenberg
  6. (3. JBL) SK Schwandorf 2
  7. (FP)Regensburger Turnerschaft
  8. (FP) Schachfreunde Tegernheim 1

   

Die Jugendbezirksliga

  1. (2. JBL) Schachklub Kelheim 3
  2. (4. JBL) DJK Amberg
  3. (5. JBL) TSV Kareth-Lappersdorf 2
  4. (Zurückgezogen aus JOL) SG Nittenau/Burglengenfeld 1
  5. (1. JKL – S) SC Bavaria Regensburg 3
  6. (1. JKL – N) Schachfreunde Roding
  7. (2. JKL – SW) TV Parsberg 
  8. offen

Für Oberpfalz- und Bezirksliga gilt:
–          Spielbeginn ist um 14:00 Uhr
–          Die Bedenkzeit ist wie gehabt: 2h für 40 Züge und 30min für den Rest.
–          Mitschreibpflicht bis 5 Minuten vor Blättchenfall
–          Gastmannschaft hat an den ungeraden Brettern Weiß
–          Reihenfolge der Mannschaftsmeldung muss eingehalten werden
–          Es dürfen keine Bretter freigelassen werden
–          Vorverlegung der Einzelspieltage ist nach Rücksprache möglich; Nachverlegung nur mit triftigen Grund
–          Zwei Kampflose Niederlagen führen automatisch zum Abstieg (alle Kämpfe gegen die betroffene Mannschaft werden nicht gewertet)
–          Kampflose Ergebnisvereinbarungen werden 0:0 gewertet
–          Alle eingesetzten Spieler (00 und jünger) brauchen eine gültige Spielberechtigung
–          Beim unangekündigten Nichtantritt einer Heimmannschaft: Strafe von 0,50€ pro Entfernungskilometer
–          Ergebnismeldung am Spieltag bis 20:00 Uhr

Die Jugendkreisligen

  1. (6. JBL) SC Bavaria Regensburg 4
  2. (1. JKL-SW) SK Kelheim 4
  3. (2. JKL-N) SK Schwandorf 3
  4. (2. JKL-S) Schachfreunde Tegernheim 2
  5. (3. JKL-SW) TSG Laaber
  6. (3. JKL-N) SG Nittenau/Burglengenfeld 2
  7. (3. JKL-S) SG Post/Süd Regensburg 1
  8. (4. SKL-SW) SG Saal/Riedenburg 2
  9. (4. JKL- N) Schwandorf 4
  10.  (4. JKL-S) SG Post/Süd Regensburg 2
  11. (NEU) SC Hirschau 2


Für die Kreisligen gilt: 

–         Die für die Liga eingeteilten Vereine stimmen über den Modus der Liga ab (Spielbeginn 14:00 mit Hin- und Rückrunde (Vgl. Kreisliga Nord 18/19) oder 3 Runden Jeder gegen Jeden an einem Tag mit zentralem Austragungsort (Vgl. Kreisliga Süd/West 18/19)) 

–          Die Bedenkzeit ist wie gehabt: 60min für die Partie.
–          Mitschreibepflicht bis 10 Minuten vor Blättchenfall
–          Gastmannschaft hat an den ungeraden Brettern Weiß
–          Reihenfolge der Mannschaftsmeldung ist frei, auch für Hin- und Rückspiel
–          Stammspieler aus höheren Ligen dürfen nicht eingesetzt werden 
–          Es dürfen keine Bretter freigelassen werden
–          Vorverlegung der Einzelspieltage ist nach Rücksprache möglich; Nachverlegung nur mit triftigen Grund
–          Kampflose Ergebnisvereinbarungen werden 0:0 gewertet
–          Alle eingesetzten Spieler (00 und jünger) brauchen eine gültige Spielberechtigung
–          Beim unangekündigten Nichtantritt einer Heimmannschaft: Strafe von 0,50€ pro Entfernungskilometer
–          Ergebnismeldung am Spieltag bis 20:00 Uhr

Spielgemeinschaften:
Es ist wieder möglich Spielgemeinschaften in allen Ligen der SJO zu bilden. Die Spielgemeinschaften sollen es ermöglichen, dass sich bis zu drei Vereine zusammenschließen können um eine Mannschaft zu melden. Sinn und Zweck ist dabei, dass mehr Mannschaften gemeldet werden können und mehr Kinder und Jugendliche in den Ligen eingesetzt werden. Mein Beispiel sind zwei benachbarte Vereine, die keine eigene Mannschaft melden können, zusammen aber genug Spieler hätten. Spielgemeinschaften werden normal gewertet, können sich aber weder Titel noch ein Aufstiegsrecht erkämpfen.

Ich bitte alle genannten Mannschaften um eine kurze Bestätigung, ob sie nächste Saison antreten werden! Klärt bitte bis zum 13.10.2019 ab, ob ihr genug Spieler und Betreuer für die ganze Saison habt.

Freiplatzanträge für eine andere Liga dürfen auch gerne gestellt werden. Es wäre schön, wenn die Bezirksliga wieder zu acht spielen könnte! Im Rahmen des Machbaren werde ich versuchen möglichst homogene Ligen zusammen zu stellen.

Die Spieltermine könnt ihr dem Terminplan für die kommende Saison entnehmen. 

Auf Fragen antworte ich gerne!

Viele Grüße,  Lena Antczak