3. OSJ-Cup in Tegernheim

Am Samstag, den 04.03., fand der dritte OSJ-Cup in Tegernheim statt. Nachdem wir beim letzten Mal mit 94 Teilnehmern schon an der 100er-Marke kratzten, konnten wir diese nun endlich knacken und es ging hier mit insgesamt 114 Jugendlichen das mit Abstand grĂ¶ĂŸte Teilnehmerfeld der letzten Jahre an den Start. Wegen der ungleichmĂ€ĂŸigen Verteilung auf die verschiedenen Altersklassen mussten allerdings die U16 und U18 trotzdem zusammen spielen.

In der jĂŒngsten Altersklasse, der U08, wurde mit neun Teilnehmern ein Rundenturnier ausgespielt. Mit 6,5 von 8 Punkten konnte sich schließlich Miriam Gubler vom TSV Kareth-Lappersdorf ungeschlagen durchsetzen. Platz zwei entschied die Feinwertung zugunsten von William Victor Chakam mit 5,5 Punkten vom SK Kelheim. Dritter wurde der punktgleiche Michael Hofer von den Schachfreunden Tegernheim.

Die Altersklasse U08 mit Betreuer Johannes Paar

In der U10, die mit 36 Teilnehmern die grĂ¶ĂŸte Altersklasse bildete, sicherte sich Johannes Dombert von der Regensburger Turnerschaft souverĂ€n den Sieg, ohne einen halben Punkt abzugeben. Dahinter kam Hannes Droll vom TV Riedenburg mit 5,5 und Sebastian Luible von den Schachfreunden Tegernheim mit fĂŒnf Punkten.

Die Altersklasse U10 mit Betreuern Philip Denk und Cornelius MĂŒhlich

Den ersten Platz in der U12 belegte, ebenfalls ungeschlagen, Arthur Sitnik vom SK Kelheim mit 6,5 Punkten. Zweiter wurde Quirin Fischer von den Schachfreunden Tegernheim, mit einem halben Punkt Vorsprung vor Leonhard Dauerer vom SK Kelheim, der sich mit 5,5 Punkten Platz drei sicherte.

Die Altersklasse U12 mit Betreuer Johannes Denz

Die MĂ€dchenwertung der U14 gewann Julia Schwarzfischer von den Schachfreunden Roding, die sich mit 6,5 Punkten auch im Gesamtturnier souverĂ€n durchsetzen konnte. Platz zwei erreichte Valentina Neumeier vom SK Kelheim mit vier Punkten, dicht gefolgt von Selina Lankes von den Schachfreunden Roding. Die Jungswertung entschied Samuel Ammann vom SC Bavaria Regensburg fĂŒr sich, Zweiter und Dritter wurden Lorenz Fischer und Andrei Paraschiv von den Schachfreunden Tegernheim.

Die Altersklasse U14 und U14w mit Betreuer Tobias Brunner

In der U16 sowie in der Gesamtwertung der U16/U18 sicherte sich Lukas Gubler vom TSV Kareth-Lappersdorf den ersten Platz, Zweiter wurde Rafael Scherl vom SK Schwandorf vor Maxim Weinberger vom SK Kelheim.

Punktgleich mit Lukas Gubler wurde Peter Hahn vom SK Kelheim Erster in der U18, gefolgt von Florian Gubler und Bernhard Lex vom ASV Burglegenfeld mit fĂŒnf beziehungsweise 4,5 Punkten. Die MĂ€dchenwertung gewann Kateryna Bliznakova vom SC Bavaria Regensburg, Zweite wurde Anja Eichinger von den Schachfreunden Tegernheim. Platz drei sicherte sich Violeta Loos vom SG Post/SĂŒd Regensburg.

Die Altersklassen U16, U18 und U18w mit Betreuerin Johanna Sperber

Die genauen Ergebnisse sind hier zu finden, weitere Fotos gibt es hier.

Kommentare sind geschlossen.