4. OSJ-Cup

Am 16. April trafen sich die Kinder und Jugendlichen der Schachvereine der Oberpfalz zum 4. OSJ-Cup der Schachjugend der Oberpfalz in Cham. Treffpunkt war das Hotel am Regenbogen (Kolping-Haus), wo gen├╝gend Platz f├╝r die Jugendlichen war und auch f├╝r Speis und Trank gesorgt wurde. Gespielt wurde in Altersgruppen von U8 ├╝ber U10 bis U18. Insgesamt nahmen 67 Kinder und Jugendliche an dem Turnier teil. Die st├Ąrkste Gruppe war die U14, d.h. die Jugendlichen der Jahrg├Ąnge 2002 und 2003, mit insgesamt 18 Teilnehmern. Gespielt wurde nach dem Schnellschachmodus, d.h. jeder Spieler/in hatte 15 Minuten Bedenkzeit f├╝r diePartie. Ein unm├Âglicher Zug f├╝hrte zum sofortigen Partieverlust. Insgesamt werden von der Schachjugend der Oberpfalz 6 OSJ-Cups ausgetragen, welche jeweils an unterschiedlichen Orten stattfinden. Die Sieger der jeweiligen Altersgruppen erhalten dann einen Pokal beim letzten OSJ-Cup, der in Tennenlohe am 02.Juli stattfinden wird. Zuvor kommt es in Regensburg noch zum 5. OSJ-Cup am 11.06.2016.
Es wurde an allen Brettern hart gek├Ąmpft und viele Partien wurden erst in der Zeitnotphase entschieden.
Der Sieger der U8 wurde Milo M├╝ller vom SC Windischeschenbach vor Leonhard Franke und Vinzenz Schilay (jeweils SK Neumarkt). Sieger der U10 wurde Naum Aum├╝ller (Regensburger Turnerschaft) vor Alina M├╝ller (SC Windischeschenbach) und Damian Swientek (SF Tegernheim). Siegerin der U12 wurde Liliane Pavlov von der Regensburger Turnerschaft vor Julian Hauer (SC Sulzbach-Rosenberg) und Joshua Schwinghammer (SF Tegernheim). Bei den jungen Damen in der U 14 siegte Maria Schilay vom SK Neumarkt vor Franziska Gschwendtner (Regensburger Turnerschaft). Bei den gleichaltrigen Buben siegte Tristan Stohl vom SK Schwabach vor Tino Kornitzky (SC Bamberg) und Maximillian Hauer (SC Sulzbach-Rosenberg). Die Altersklasse U 16 gewann Arnold Stohl vom SK Schwabach vor Carl-Gustav Haas (SF Tegernheim) und Lukas Banellis (SF Roding). Siegerin der Damen U 18 wurde Laura-Maria Baumg├Ąrtel vom SK Schwandorf. Bei den U18 gewann Cornelius M├╝hlich vom SK Kehlheim vor Tobias Brunner (TSV Nittenau) und Sebastian Hornauer (SF Roding). Die genauen Tabellen mit allen Teilnehmern k├Ânnen auf der Homepage der Schachjugend der Oberpfalz eingesehen werden.

von Heinrich Middendorf

Ergebnisse / Fotos

Kommentare sind geschlossen.