1. OSJ-Cup in Nittenau

Am 05.10.2019 startet mit dem 1. OSJ-Cup in Nittenau die Saison 2019/20 der Schachjugend Oberpfalz. Bezirksjugendwart Martin Blodig konnte hierzu in der Hotel-Gastst├Ątte Pirzer insgesamt 82 Teilnehmer aus der ganzen Oberpfalz begr├╝├čen. Gespielt wurde wie gewohnt nach Schweizer System, 7 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Das Turnier verlief reibungslos und alle Partien liefen fair ab.

Die Altersklassen U08 und U10 spielten gemeinsam in einer Gruppe. Julia Schwarzfischer (SF Roding) gewann diese souver├Ąn mit einer vollen Ausbeute von 7 aus 7. Dahinter folgten Konstantin Neumeier (SK Kelheim 1920, 5,5 Punkte) und Johannes Pritzel (SK Schwandorf, 5 Punkte) auf den Pl├Ątzen 2 und 3.

Bester U08-Spieler wurde Timofej Pavlov (SC Bavaria Regensburg), welcher gesamt den 6. Platz in der Gruppe belegte, mit 4 Punkten vor Sara Wei├č (SK Kelheim 1920) und Jonas Paetzolt (SC Windischeschenbach).

Wie Julia Schwarzfischer in der U10 zeigte sich Milo M├╝ller (SC Windischeschenbach) in der U12 mit einer wei├čen Weste und gewann die Altersgruppe mit vollen 7 aus 7 vor Lukas Gubler (TSV Kareth-Lapperdorf, 6 Punkte) und Vinzenz Schilay (SK Neumarkt, 5 Punkte).

Die Altersklasse U14 gewann mit 6,5 Punkten Alina M├╝ller (SC Windischeschenbach) und damit auch die U14w. Bester Junge wurde Rafael Scherl (SK Schwandorf, 5,5 Punkte), welcher gesamt zweiter wurde. Den 3. Platz belegte Bernhard Lex (ASV Burglengenfeld, 5 Punkte).

Die Altersklassen U18, U18w und U16 spielten auch in einer gemeinsamen Gruppe. Die Gruppe und AK U18 gewann Philipp Mark (SC Windischeschenbach) mit 5 Punkten knapp vor Artur Steinhauer (SC Bavaria Regensburg), welcher damit erster in der U16-Wertung wurde. Bestes M├Ądchen wurde Katharina Gubler (TSV Kareth-Lappersdorf) mit 4 Punkten.

Alle Ergebnisse: http://schachjugend-oberpfalz.de/saison1920/osj-cup/1-osj-cup/

Kommentare sind geschlossen.