Saisonabschluss in Tannenlohe

Wie zu Zeiten vor Corona traf sich die Oberpf├Ąlzer Schachjugend wieder in Tannenlohe um die Saison abzuschlie├čen. Los ging es f├╝r die 53 Teilnehmer, die am Camp teilnahmen, am Freitagabend mit einem Abwechslungsreichen Programm. Die Kinder und Jugendlichen mussten unter Anleitung mehrere Aufgaben meistern. Von Schubkarenrennen ├╝ber Sortier├╝bungen mit Balanceakten und Treiberfu├čball war vieles vertreten. Nat├╝rlich hat auch Capture the Flag nicht gefehlt. Nach der ein oder anderen Nacht mit (zu)wenig Schlaf gings am Sonntag nach dem Mittagessen wieder nach Hause.

Samstagnachmittag fand der 5. OSJ-Cup mit 84 Spielern sein Pl├Ątzchen. Nach hart aber fair umk├Ąmpften Partien gab es danach nicht nur Urkunden f├╝r die Turniersieger, sondern auch die begehrten Pokale f├╝r die Gesamtsieger. In der Gesamtwertung konnten sich Wolfgang Ehrl (TSV Kareth-Lappersdorf), Citra Bangsa-Giesen (SK Kelheim 1920), Rafael Scherl (SK Schwandorf), Milo M├╝ller (SC Windischeschenbach), Katharina Lichtenegger (SF Tegernheim), Julia Schwarzfischer (SF Roding), Quirin Fischer (SF Tegernheim) und Sebastian Luible (SF Tegernheim) in ihren Altersklassen durchsetzen. Herauszuheben sind hier die Ergebnisse von Wolfgang und Quirin. Sie haben beide 100 von 100 m├Âglichen Punkte in der Gesamtwertung erreicht und bei den Verfolgern noch nicht mal Hoffnung aufkommen lassen.

Alle Ergebnisse im Detail findet ihr unter:

http://schachjugend-oberpfalz.de/saison2122/osj-cup/5-osj-cup/

Kommentare sind geschlossen.